Henry Spira und die Tierrechtsbewegung

Nicht ganz neu -
aber neu entdeckt!

Erschienen 2001
im Harald Fischer Verlag
Erhältlich für 18.50 €

Peter Singer beschreibt das Leben eines großen Mannes der Tierrechtsbewegung. Der Kampf für Tierrechte ab den 70er Jahren über 3 Jahrzehnte in den USA, wird sehr von Henry Spira geprägt. Der Leser kann viele Gedankengänge, Reaktionen und Aktionen wiedererkennen und muss feststellen, dass sich auch 30 Jahre später Strategien und Demonstrationen kaum verändert haben. Ein sehr lesenswertes spannend geschriebenes Buch, dass jeden Tierschützer und – rechtler faszinieren wird und, aus dem jeder zusätzlich noch lernen kann.
Brigitte Jenner

Zitat

„Wenn man merkt, dass etwas nicht in Ordnung ist, muss man etwas dagegen unternehmen.“

"Sie haben recht, wenn Sie meinen, die Tierrechtsbewegung habe in den 70er und 80er Jahren einen großen Sprung vorwärts gemacht. Leider stimmt aber auch, dass das nur ein Tropfen auf dem heißen Stein ist.“

Henry Spira


Tier und Mensch

Neu: Tier und Mensch
(8. erweiterte Auflage)


Die neue Auflage der Zitatensammlung Tier und Mensch wurde wiederum stark erweitert und auf den letzten Stand gebracht. Sie enthält nun über 800 Zitate von ca. 400 Autoren und hat jetzt einen Gesamtumfang von 248 Seiten im Taschenbuchformat. Die 8. Auflage enthält Zitate von etwa 30 neuen Autoren ( u.a. von Marc Bekoff, Gary L. Francione, Jill Robinson, Rabindranath Tagore und Juli Zeh) sowie weitere Zitate bereits vertretener Autoren wie Deschner, Drewermann, Rütting, Schweitzer und Sina Walden.

Mit dem ausführlichen Register von insgesamt 8 Seiten kann man rasch herausfinden, wer z.B. etwas über Katzen, Hunde oder zu den Themen Jagd, Pelze, Zoo, Zirkus, Pelz-, Nutz und Versuchstiere gesagt hat.

Die biographischen Daten wurden auf den neuesten Stand gebracht, die Quellenangaben erweitert und präzisiert. Es lohnt sich also auf jeden Fall, diese überarbeitete Neuauflage zu kaufen, auch wenn man bereits eine ältere Version der Zitatensammlung "Tier und Mensch" besitzt. Und natürlich ist das Büchlein auch ideal zum Verschenken geeignet, nicht nur zu Weihnachten!
 
Das Titelbild wurde von dem Künstler POGO gestaltet und die Wiedergabe der Bilder im Text nach seinen Angaben verbessert und auch erweitert. 

Zu beziehen bei den Tierversuchsgegnern Berlin und Brandenburg, Dahlmannstr. 16, 10629 Berlin
oder unter:
jenner@tierversuchsgegner-berlin-brandenburg.de
oder
Tel/Fax:  030-341 80 43  Preis 5 EURO Selbstkostenpreis von 3 EURO zzgl. 2 EURO als Spende für das Hundetierheim in Gorzow-Polen und Versandkosten für Büchersendung


Wie der Affe Hermes aus dem Labor entkam...

"Hermes ist ein kleiner Affe und lebt im Dschungel. Doch eine Gefahr lauert: Tierfänger verkaufen ihn an ein Versuchslabor..."

Das erste Kinderbuch der "Jungen Aktivisten für Tierrechte" von den Tierversuchsgegnern Berlin und Brandenburg soll die schwierige Thematik der Affenversuche kindgerecht darstellen. Eine gute Gelegenheit, endlich mal wieder eine fesselnde Geschichte zusammen mit den Kindern zu lesen.

Autoren: Kathrin Sturm -
Heike Becker - Franziska Brunn

28 Seiten in Farbe 14 kunterbunte Bilder Selbstkostenpreis 1.00 EURO zzgl. Versandkostenals Büchersendung


Bezugsquelle:
Tierversuchsgegner Berlin und Brandenburg Dahlmannstr. 16, 10629 Berlin
jenner@remove-this.tierversuchsgegner-berlin-brandenburg.de
Tel.: 030/341 80 43 oder Fax 030/341 80 43


Tierrechte

"Der Grundgedanke der Tierrechte" von  Dr. Tom Regan
die deutsche Übersetzung von

"The Philosophie of animal rights"

Eine auch für Laien verständliche Erklärung, warum Tiere Rechte haben.

Der Grundgedanke der Tierrechte ist aufgegliedert in

  • die Position der Tierrechte
  • 10 Gründe für Tierrechte und deren Erläuterung
  • 10 Gründe gegen Tierrechte und die Antworten
  • drei Bilder
  • Beschreibung der Ziele von "The Culture & Animals Foundation", die von Tom Regan 1985  gegründet wurde

Die Broschüre kann zum Selbstkostenpreis von 1.50 € zzgl. Versandkosten bestellt werden.

Tierversuchsgegnern Berlin und Brandenburg
Dahlmannstr. 16, 10629 Berlin oder
Tel (030) 341 80 43, Fax (030) 341 80 43
Email: jenner@tierversuchsgegner-berlin-brandenburg.de